Zum Inhalt
Beantragen Sie eine Befreiung

ANWENDUNGSINSTRUKTIONEN

Beantragen Sie eine Befreiung

Für WA Cares/Paid Leave-Konten ist jetzt eine Multi-Faktor-Authentifizierung erforderlich.

Ab dem 1. März 2022 sind für den Zugriff auf Ihr WA Cares/Paid Leave-Konto zwei Überprüfungsebenen erforderlich. Erfahren Sie mehr mit aktualisierten FAQs in unserem Hilfe-Bereich.

Vervollständigen Sie Ihre Überprüfungen

Überprüfen Sie Ihre Berechtigung

Einzelpersonen müssen bestimmte Anforderungen erfüllen, um sich für eine Befreiung zu qualifizieren. Besuchen Sie unsere Seite Ausnahmen, um zu sehen, ob Sie alle Anforderungen erfüllen.

Bestätigen Sie Ihre Identität

Zu Ihrer Sicherheit müssen wir Ihre Identität überprüfen, wenn Sie Ihren Befreiungsantrag stellen. Stellen Sie sicher, dass Sie vollständig vorbereitet sind.

Erstellen Sie ein SecureAccess Washington (SAW)-Konto

Ihr SAW-Konto 

Wie die meisten Behörden des Staates Washington verwenden wir SecureAccess Washington (SAW), um den Zugriff auf Kundenkonten zu verwalten. Sie benötigen ein aktives SAW-Konto, um sich bei bezahlter Familien- und Krankenurlaub anzumelden und ein WA Cares Exemption-Konto einzurichten. SecureAccess Washington wird von WaTech verwaltet. Wenn Sie Fragen zu Ihrem SAW-Konto haben, gehen Sie zu SecureAccess.wa.gov und klicken Sie in der Menüleiste auf die Schaltfläche „HILFE ERHALTEN“. 

Sie haben bereits ein SAW-Konto?

Wenn Sie bereits ein SAW-Konto für bezahlten Urlaub haben, melden Sie sich an und klicken Sie auf den Link „Konto hinzufügen/wechseln“ in der Menüleiste auf Ihrer Konto-Startseite – dadurch gelangen Sie zur Seite „Konto erstellen“. Wählen Sie „Exemption Account“ und beginnen Sie mit der Beantragung.

Wenn Sie noch kein SAW-Konto für bezahlten Urlaub haben, erstellen Sie anhand der folgenden Anweisungen eines.

Wie erstelle ich ein SAW-Konto?

Wenn Sie noch keines haben, erstellen Sie ein SAW-Konto, indem Sie zu gehen secureaccess.wa.gov und klicken Sie auf „MELDEN SIE SICH AN!“ Taste. Nachdem Sie Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre E-Mail-Adresse eingegeben und bestätigt haben, dass Sie kein Roboter sind, sollten Sie eine E-Mail mit einem Link zur Aktivierung Ihres Kontos erhalten. Sobald Ihr Konto aktiv ist, müssen Sie Ihren SAW-Diensten „Bezahlten Familien- und Krankenurlaub“ hinzufügen. 

Wie füge ich bezahlten Familien- und Krankenurlaub zu meinen SAW-Diensten hinzu?

Melden Sie sich bei Ihrem SAW-Konto an secureaccess.wa.gov, wählen Sie „Neuen Dienst hinzufügen“ und dann: 

  1. Wählen Sie „Ich möchte eine Liste von Diensten durchsuchen“. 
  1. Scrollen Sie durch die Liste zu „Employment Security Department“ und wählen Sie „Paid Family and Medical Leave“ aus dem Dropdown-Menü. 
  1. Wenn Sie den Bestätigungsbildschirm sehen, der Sie darüber informiert, dass der Dienst zu Ihrer Liste hinzugefügt wurde, klicken Sie auf „OK“ und dann auf „Jetzt zugreifen“, um „Paid Family and Medical Leave“ aus Ihrer Liste der Dienste auszuwählen, um auf Ihr Konto zuzugreifen. 

Beantragung einer Befreiung

Nachdem Sie sich angemeldet und aus Ihrer Liste der Dienste in SAW „Paid Family and Medical Leave“ ausgewählt haben, klicken Sie auf „Fortfahren“, um mit der Erstellung Ihres WA Cares Exemption-Kontos fortzufahren. 

Wählen Sie auf der Seite „Konto erstellen“ die Schaltfläche „Konto erstellen“ rechts neben „WA Cares Exemption“.

Nächste Schritte

ESD wird Ihren Antrag prüfen und Sie benachrichtigen, wenn Sie Anspruch auf eine Befreiung von der WA Cares-Versicherung haben.  

Wenn Ihr Antrag genehmigt wird

Sie erhalten ein Befreiungsgenehmigungsschreiben von ESD. An diesem Punkt sind Sie:

  • Ausschluss aus dem Programm ohne Option zur Neuanmeldung. 
  • Vom Zugriff auf WA Cares-Leistungen zu Lebzeiten ausgeschlossen. 
  • Erforderlich, um allen aktuellen und zukünftigen Arbeitgebern Ihr Befreiungsgenehmigungsschreiben vorzulegen. Wenn Sie Ihr ESD-Zulassungsschreiben nicht vorlegen, behält der Arbeitgeber nicht erstattungsfähige WA Cares-Prämien ein. 

Ausnahmen werden im Quartal nach Genehmigung Ihres Antrags wirksam.